01.01.2018
JAV - Grundseminar für Nachwuchspersonalräte
Bestens informiert in die JAV-Arbeit:

JAV Grundschulung

Termin:                      26.-27.02.2018

Veranstaltungsort:    Kiel – Zweitägige Veranstaltung

 Wer kann teilnehmen?

Neu gewählte Mitglieder der Jugend- und Ausbildungsvertretungen, die sich Kenntnisse über ihre Rechte und Pflichten aneignen möchten und alle, die schon länger in der JAV tätig sind und ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Was ist das Ziel?

Den JAV-Mitgliedern werden praxisorientiert die wichtigsten Grundlagen für ihre Arbeit vermittelt. Dabei werden Probleme und aktuelle Fragen aufgegriffen und wichtige Praxistipps gegeben.

Außerdem besteht die Möglichkeit zum konstruktiven Erfahrungsaustausch mit denneuen Kolleginnen und Kollegen.

 Was wird vermittelt?

Ÿ Das Recht der JAV

  - Das Mitbestimmungsrecht in Schleswig-Holstein – hilfreich oder hilflos?

  - Rechte und Pflichten der JAV – alles gefallen lassen oder Gefallen finden?

  - Handlungsmöglichkeiten – Einfluss oder Abfluss?

  - Schutz der JAV – Nachteile ablehnen oder Vorteile mitnehmen?

Ÿ Tipps für die JAV-Arbeit in der Praxis

  - Auftrag der JAV – kommunizieren oder lamentieren?

  - Verhalten im Ausbildungsbetrieb – Let´s go oder No go?

  - JAV-Tätigkeit versus Ausbildung – maßlos oder maßvoll?

  - Versammlungen, Besprechungen und Aktionen – planlos oder planmäßig?

  - Stellung der Azubis im Betrieb – unter die Räder kommen oder obenauf bleiben?

Ÿ Das Recht der Auszubildenden, Anwärterinnen und Anwärter

  - Rechte und Pflichten der Auszubildenden – einseitig oder zweiseitig?

  - Qualität der Ausbildung – Willkür oder Pflichtkür?

  - Beendigung der Ausbildung – wann ist Schluss ein Muss?

  - Übernahme nach der Ausbildung – eine Frage der Einstellung?

  - Auszubildende, Anwärterinnen und Anwärter – Einheitsbrei oder Zweierlei?

 

Referent:        Daniel Schlichting, komba sh

Kosten:           300,00 Euro

Leistungen:    Schulung, Arbeitsmaterial, Vollverpflegung und Übernachtung

Anmeldefrist: 01.02.2018

Freistellung:   für JAV-Mitglieder und Personalvertretungen sowie Wahlvorstandsmitglieder

                        (§65 Abs. 1 i.V.m. §17 Satz 3 MBG SH)

Hinweis:

Interessierte, die sich über das Recht der Auszubildenden informieren möchten aber nicht der JAV angehören, können individuell nur am zweiten Seminartag teilnehmen. Wir beraten Sie gern.

zurück