18.02.2016
Forderungen für die Einkommensrunde 2016 beschlossen
Die dbb Bundestarifkommission hat die Forderungen für die Tarifrunde bei Bund und Kommunen einstimmig beschlossen:

·        Lineare Erhöhung der Tabellenentgelte um 6 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten

·        Für Auszubildende:

Erhöhung der Ausbildungsentgelte um 100 Euro monatlich

unbefristete Übernahme für alle Auszubildenden

Angleichung des Urlaubsanspruchs auf 30 Tage,

Erstattung von Ausbildungsnebenkosten wie z.B. Fahrtkosten

·        Zeit- und inhaltsgleiche Übertragung des Tarifergebnisses auf Beamtinnen und Beamte sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger;



·        Tariflicher Ausschluss sachgrundloser Befristungen

·        Folgeregelung für Möglichkeit von Altersteilzeit

·        Zügige Einführung der kommunalen Entgeltordnung

zurück