14.12.2016

dbb jugend fordert mehr Einkommen und unbefristete Übernahme

Einkommensrunde 2017: Öffentlicher Dienst der Länder

Die dbb jugend wird mit der Forderung nach 6 Prozent Einkommenssteigerung in die diesjährige Einkommensrunde des öffentlichen Dienstes der Länder aufbrechen. Für Auszubildende fordert die dbb jugend ein Plus von 90 Euro und den Anspruch auf unbefristete Übernahme nach Abschluss der Ausbildung.

18.02.2017

Einkommensrunde 2017 - Einigung in Potsdam erzielt

Am 17. Februar 2017 haben die Tarifparteien in Potsdam eine Einigung erzielt, die auch die speziellen Bedürfnisse der Auszubildenden berücksichtigt: - Erhöhung der Azubi-Entgelte um monatlich 35 Euro, jeweils ab 01.01.2017 und ab 01.01.2018     - 29 Tage Urlaub     - die bisher vereinbarte Übernahmeregelung bleibt erhalten     - Übernahme der Übernachtungskosten bei der auswärtigen Unterbringung im   Rahmen der Ausbildung so wie bei allen anderen Beschäftigten mehr ...

08.02.2017

dbb jugend formuliert Erwartungen an die Landesregierung

Anlässlich der Einkommensrunde 2017 haben der dbb schleswig-holstein und die dbb jugend auf einer Kundgebung in Kiel ihre Erwartungen an die Landesregierung bekanntgegeben.    „Wir müssen jungen Menschen im öffentlichen Dienst eine Perspektive bieten und sie nach bestandener Ausbildung auch übernehmen. Es ist unverständlich, dass die Arbeitgeber es seit Jahren nicht schaffen eine verlässliche Regelung für eine unbefristete garantierte Übernahme zu schaffen“, so Jugendvorsitzender Florian Reuße. Die dbb jugend fordert im Rahmen der Einkommensrunde eine Erhöhung der Azubientgelte um 90 Euro, die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden, 30 Tage Urlaub sowie die Übernahme von Ausbildungskosten durch die Arbeitgeber. mehr ...

18.01.2017

Einkommensrunde der Länder vertagt

Die Verhandlungen zur Einkommensrunde 2017 der Länder sind am Nachmittag des 18. Januar 2017 ergebnislos vertagt worden.  Der dbb hat zum Auftakt in der Einkommensrunde 2017 seine Forderungen gegenüber der Tarifgemeinschaft deutscher Länder bekräftigt. Dies war auch erforderlich, denn es geht schlichtweg darum, die Konkurrenzfähigkeit der Länder als Arbeitgeber zu erhalten und die Beschäftigten nicht abzukoppeln. Am 30./31. Januar 2017 geht es in die zweite Runde der Verhandlungen.

02.01.2017

Seminar-Tipp: Optimale Prüfungsvorbereitung

Um in Prüfungen erfolgreich zu sein, müssen Sie wissen, wie Sie gezielt und effizient lernen. Dabei spielt auch der richtige Umgang mit Stress eine wichtige Rolle. Mit unsere beiden Prüfungsvorbereitungsseminaren unterstützen wir Auszubildende, Anwärter/-innen sowie Schüler/-innen und alle weitern Interessierte nicht nur mit fachlichen Grundlagen, sondern präsentieren effektive Lerntechniken und zeigen Ihnen, wie Sie den Stress der Lernphase erfolgreich in den Griff bekommen und Blackouts vermeiden. Ich pack die Prüfung! Optimale Prüfungsvorbereitung mit effektiven Lerntechniken 04.02.2017 in Kiel   Prüfungsangst & Blackouts – Wenn Lernen nicht ausreicht 18.02.2017 in Kiel mehr ...

14.12.2016

Einkommensrunde 2017: Forderungen der dbb jugend

Die dbb jugend wird mit der Forderung nach 6 Prozent Einkommenssteigerung in die diesjährige Einkommensrunde des öffentlichen Dienstes der Länder aufbrechen. Für Auszubildende fordert die dbb jugend ein Plus von 90 Euro und den Anspruch auf unbefristete Übernahme nach Abschluss der Ausbildung. mehr ...

07.11.2016

Seminarprogramm 2017

Das Seminarprogramm der dbb jugend schleswig-holstein für das Jahr 2017 liegt vor. In Zusammenarbeit mit dem dbb schleswig-holstein werden erneut attraktive Veranstaltungen angeboten. Die Termine sind ab sofort buchbar.

29.09.2016

Landesausschusssitzung der dbb jugend

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Ausschusssitzung wurden Michael Jasper und Björn Simon, beide DSTG (Deutsche Steuergewerkschaft) als Beisitzer gewählt.   Der Vorstand der dbb jugend besteht damit wieder aus 5 Mitgliedern. Mit dem Vorsitzenden Florian Reuße engagieren sich nun drei DSTG-Mitglieder in der Jugend des Dachverbandes, außerdem sind noch Ann-Kristin Krüger von der GdS (Gewerkschaft der Sozialversicherung) und Carsten Jacobs vom  VdStra (Verband Deutscher Straßenwärter) mit von der Partie. mehr ...

29.09.2016

„Attraktiver Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst – Wahrheit oder Wunschdenken?“

Jugendpolitisches Frühstück am 28.09.2016 Unter dem Vorsitz von Florian Reuße (DSTG) lud die dbb jugend zum jugendpolitischen Frühstück ein. Was sich erstmal nett anhört, hatte es aber thematisch in sich. Die Gelegenheit gleich 5 Vertreter  und Vertreterinnen des schleswig-holsteinischen Landtages zu Besuch zu haben, wurde von den Teilnehmern genutzt, um unter anderem die aktuelle Unterkunftssituation an der FHVD in Altenholz anzuprangern. mehr ...

18.07.2016

Neuer dbb jugend Vorstand stellt sich vor

Der Vorstand der dbb jugend schleswig-holstein hat sich neu formiert. Einstimmig wurde am 18. Juli 2016 Florian Reuße zum neuen Vorsitzenden der dbb jugend schleswig-holstein gewählt. mehr ...

29.04.2016

Einkommensrunde Bund und Kommunen

Einigung erzielt: Auch für die Jugend ist etwas dabei! Am 29. April 2016 haben die Tarifparteien in Potsdam eine Einigung erzielt. Nach zähen Verhandlungen konnte  in der dritten Runde endlich ein Ergebnis, dass auch die speziellen Bedürfnisse der Auszubildenden berücksichtigt, erzielt werden. mehr ...

27.04.2016

Warnstreik am 26. April in Kiel

Das von den Arbeitgebern vorgelegte Angebot für die Beschäftigten bei Kommunen und Bund kann nicht akzeptiert werden: 1% mehr abzüglich einer höheren Eigenbeteiligung an der Zusatzversorgung bedeuten Reallohnverlust! Aus diesem Grund wurde zum Warnstreik am 26. April in Kiel aufgerufen. mehr ...

13.04.2016

„Standhaft für die Jugend“- Jugend mahnt die kommunalen Arbeitgeber zum Handeln

Zu einer dezentralen Mahnwache versammelten sich am 13. April 2016 in acht Bundesländern viele junge Beschäftigte des öffentlichen Dienstes vor den Sitzen der kommunalen Arbeitgeberverbände. Auch in Kiel kamen mehrere Mitglieder der dbb jugend und komba jugend schleswig-holstein vor die Tür des kommunalen Arbeitgeberverbandes um erneut eindringlich auf die Jugendforderungen hinzuweisen. Karoline Herrmann, Landesjugendleiterin der dbb jugend schleswig-holstein: „Ohne Nachwuchs gehen im öffentlichen Dienst bald die Lichter aus. Der demografische Wandel und die gestiegenen Herausforderungen machen Personalaufstockungen und Mehreinstellung unabdingbar.“ dbbj mehr ...

03.03.2016

dbb jugend Delegation bei CESI YOUTH ERASMUS + PROJEKT in Brüssel vertreten

Eine dbb jugend Delegation nahm am 3. und 4. März 2016 an dem ersten CESI Youth ERASMUS+ Projekt im europäischen Parlament in Brüssel teil.   Am 3. und 4. März 2016 trafen sich über 30 junge Gewerkschafter aus verschiedenen europäischen Ländern (u. a. Italien, Spanien, Ungarn, Polen, Österreich und Deutschland) in Brüssel zu einem zweitägigen CESI Youth Seminar.   Mit dabei war für die dbb jugend schleswig-holstein Karoline Herrmann. mehr ...

02.03.2016

Demografiestrategie der Bundesregierung

dbb jugend fordert mehr Informationen für Schulabsolventen über Ausbildungen im öffentlichen Dienst. Am 2. und 3. März 2016 tagte die Arbeitsgruppe (AG) "Jugend gestaltet Zukunft". Die AG ist Teil der Demografie-Strategie der Bundesregierung, die dbb jugend wird durch die Bundesjugendvorsitzende Sandra Kothe vertreten. Thema ist der demografische Wandel und dabei speziell die Sicht und Bedürfnisse junger Menschen. Für die dbb jugend ist es sehr wichtig, dass es auch in Zukunft im ländlichen Raum einen verlässlichen öffentlichen Dienst gibt. Das kann auch dadurch gelingen, dass Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeiten von Berufsausbildungen im öffentlichen Dienst informiert werden und sie dann rund um ihre Heimatorte eine Ausbildung im öffentlichen Dienst beginnen.  Der öffentliche Dienst als Sicherer der Daseinsvorsorge und Arbeitgeber ist eine wichtige Voraussetzung für den Erhalt eines attraktiven ländlichen Raumes, auch für die Jugend. dbb jugend  

18.02.2016

Forderungen für die Einkommensrunde 2016 beschlossen

Die dbb Bundestarifkommission hat die Forderungen für die Tarifrunde bei Bund und Kommunen einstimmig beschlossen In der Einkommensrunde 2016 für Bund und Kommunen ist die Forderung gefunden.  6% mehr Geld und eine Laufzeit von 12 Monaten wurden mit weiteren Eckpunkten von dbb und ver.di als Hauptforderung in der Einkommensrunde aufgestellt.   mehr ...

05.02.2016

dbb jugend schleswig-holstein auf dem Bundesjugendausschuss vertreten

Am 05. und 06. Februar 2016 fand der Bundesjugendausschuss der dbb jugend in Königswinter statt. Auch dieses mal war wieder eine dbb jugend sh-Delegation mit Karoline Herrmann und Florian Reuße beim BJA der dbb jugend am Start. Viele interessante Themen u.a. die Einkommensrunde 2016, die digitalisierte Arbeitswelt 4.0 und auch ein sehr interessanter Vortrag über die Bundesfrauenvertetung standen am 05. Februar 2016 auf der Tagesordnung. Am ersten Tagungstag stellte der zweite Bundesjugendvorsitzende einen Vorschlag für eine Forderung zum Thema "Arbeitserlaubnis für Kategorie A-Flüchtlinge" vor. Darüber hinaus wurden die Praxiskarten der komba jugend dem Gremium der Jugendvertretungen der verschiedenen Fachgewerkschaften des dbb vorgestellt. Nach dem ersten Sitzungstag und einem gemeinsamen Abendessen began die Abendveranstaltung unter dem Motto - wie soll es derzeit auch anders sein - Karneval!

12.11.2015

Das Seminarprogramm 2016 ist da!

Die dbb jugend schleswig-holstein stellt das Seminarprogramm 2016 vor.   Erneut wird ein umfassendes und attraktives Programm vorgestellt, das attraktive Möglichkeiten zur beruflichen, politischen und persönlichen Weiterbildung bietet. Bildungsreisen und Freizeitangebote komplettieren dieses Programm. Unser Bildungsangebot ist grundsätzlich offen für alle.

09.11.2015

„Fokus auf die Jugend“

LJA  2015 der dbb jugend schleswig-holstein   Unter dem Motto „Fokus auf die Jugend“ fand am 09.11.2015 der Landesjugendausschuss der dbb jugend sh statt. mehr ...

23.09.2015

1. Jugendpolitisches Frühstück: Wie unverzichtbar ist der öffentliche Dienst?

Mit dieser Frage beschäftigte sich die dbb jugend schleswig-holstein am 23.09.2015 in Kiel.   Zu Gast waren neben jungen Funktionsträgern aus verschiedenen dbb Fachgewerkschaften auch die Landtagsabgeordneten Flemming Meyer (SSW), Tobias von Pein (SPD), Sven Krumbeck (Piraten) und Christopher Vogt (FDP). mehr ...

04.09.2015

Seminarberichte

Mit der dbb jugend sh nach Hamburg   -   Natur- und Umweltseminar auf Sylt   -   Gesellschaftspolitisches Seminar in Wien mehr ...

11.03.2015

Einkommensrunde 2015 Länder und Beamte:

dbb jugend: Jugend ist Zukunft!   Nachdem auch die zweite Runde der diesjährigen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst ergebnislos blieb, kamen am 11. März 2015 in Kiel weit über 1.000 dbb Mitglieder (Beschäftigte der Länder und Beamtinnen und Beamte des Kommunal- und Landesdienstes) zusammen, um ihrem Ärger Luft zu machen. Somit konnte der Druck auf die Arbeitgeber vor der dritten und letzten Verhandlungsrunde deutlich erhöht werden. Auch die Jugend war mit ihrem Motto: „Jugend ist Zukunft“ stark vertreten und erhielt Zuspruch von allen Seiten. mehr ...

03.03.2015

Demonstration zur Einkommensrunde am 11.3.2015

Tarifbeschäftigte und Beamte gehen gemeinsam auf die Straßen       Die entscheidende Phase der Einkommensrunde Länder steht unmittelbar bevor. Nach diversen Warnstreiks, Kundgebungen, Protestmärschen, aktiven Mittagspausen und Branchentagen im gesamten Bundesgebiet kommt es nun auf uns in Schleswig-Holstein an. Tarifbeschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte des Landes und der Kommunen gehen am 11.3.2015 gemeinsam für eine faire Bezahlung auf die Straßen.

18.02.2015

Steuererklärung leicht gemacht!

Seminar-Tipp   24.04.2015                                                                                             Steuererklärung leicht gemacht!                                                  Die Steuererklärung ist für viele Steuerpflichtige in Deutschland eine Pflichtabgabe. Anhand der Steuererklärung, die alle steuerrelevanten Einkünfte und Aufwendungen enthält, errechnet das Finanzamt dann die zu zahlende Einkommenssteuer sowie den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer. Die Abgabe der Steuererklärung für 2014 muss grundlegend bis zum 31. Mai 2015 erfolgen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten wichtige Tipps für das Ausfüllen ihrer Steuererklärung und können diese anschließend selbst erstellen. mehr ...

26.01.2015

JAV Aufbauschulung

Seminar-Tipp              04.05.2015                                           Aufbauseminar für JAV-Mitglieder                                                                 Wenn sich das Ende der Amtszeit der JAV abzeichnet, stehen zwei Fragen im Vordergrund. Erstens: Wie soll mit den Rechten der JAV-Mitglieder auf Übernahme nach der Ausbildung umgegangen werden? Und Zweitens: Was ist für die Neuwahl der JAV zu beachten? In diesem Seminar werden diese Fragen beleuchtet und Handlungshilfen gegeben. mehr ...

19.12.2014

Einkommensrunde Öffentlicher Dienst der Länder: 100 Euro plus für Azubis und Anwärter und dauerhafte Übernahme!

5,5 Prozent Einkommensplus, mindestens aber 175 Euro mehr, lautet die Forderung des dbb beamtenbund und tarifunion für die Einkommensrunde im öffentlichen Dienst der Länder, die am 16. Februar 2015 startet. Auszubildende sollen eine Einmalzahlung von 100 Euro erhalten mehr ...

20.11.2014

Das neue Seminarprogramm ist da!

Die dbb jugend stellt das neue Seminarprogramm 2015 vor. Auch im nächsten Jahr gibt es wieder eine bunte Mischung aus Fachseminaren, Seminaren zur politischen und ökologischen Bildung sowie Informations- und Freizeitveranstaltungen. Als Highlight präsentieren wir das Gesellschaftspolitische Seminar in Wien. Alle Veranstaltungen können auch individuell als Inhouse Schulung durchgeführt werden. Schaut doch einfach mal rein – es ist bestimmt auch für Euch etwas dabei! mehr ...

18.11.2014

Nachwuchsbedarf im öffentlichen Dienst

Noch findet Vater Staat Nachwuchskräfte für Behörden. Doch es wird immer schwieriger. Der Deutsche Beamtenbund (DBB) warnt: 170.000 Stellen bei Bund, Ländern und Kommunen sind unbesetzt. DBB-Chef Klaus Dauderstädt: „Es brennt. Wir brauchen eine Personaloffensive, um junge Menschen für den öffentlichen Dienst zu begeistern.“ mehr ...

13.11.2014

dbb jugend zu Gast bei der DSTG Jugend SH

Am 12.11.2014 führte die DSTG Jugend SH die zweite Landesjugendausschusssitzung in diesem Jahr durch. Nils Birkenfeld - Vorsitzender der dbb jugend sh - folgte der Einladung zur Tagung und gab den Anwesenden einen Überblick über den aktuellen Stand der Aktivitäten in der dbb jugend sh. Von besonderem Interesse dabei waren das Projekt zur Nachwuchsgewinnung im öffentlichen Dienst "Unendlich - Vielfältig" sowie das gerade herausgegebene Seminarprogramm 2015 der dbb jugend sh. mehr ...

03.11.2014

Landesjugendausschuss erfolgreich durchgeführt

Mit verschiedenen Fachjugendgewerkschaften aus der dbb-Familie führte die dbb jugend sh am 27. Oktober 2014 ihre Landesjugendausschusssitzung in Kiel durch. mehr ...

30.10.2014

„JAV-Schulung: Bestens informiert in die JAV-Arbeit“

JAV – Mitmachen – Mitreden – Mitbestimmen!  20.-21.11.2014 Mitglieder der JAV vertreten die Interessen ihrer Auszubildenden-Kollegen und stehen ihnen bei Problemen oder bei Fragen zur Ausbildung zur Verfügung.   Mit dem angebotenen Seminar werden die JAV-Mitglieder praxisorientiert auf ihre Aufgaben vorbereitet und Erfahrungen ausgetauscht. mehr ...

08.10.2014

Zertifikatskurs Gewerkschaftsmanagment

Zertifikatskurs Gewerkschaftsmanagment   Mein Name ist Nils Birkenfeld und ich hatte das große Glück den Zertifikatskurs „Gewerkschaftsmanagment“  absolvieren zu dürfen. Möglich gemacht hat das die dbb jugend bund, die den Platz ausgeschrieben hatte. Als ich mich bewarb hätte ich nie damit gerechnet, den Zuschlag zu bekommen. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei der Bundesjugendleitung bedanken.   mehr ...

30.09.2014

Europaseminar in Brüssel

In der Zeit vom 22.-26.09.2014 begaben sich 12 Teilnehmer_Innen der dbb jugend Schleswig-Holstein auf die Spuren der Europahauptstadt – die diesjährige Bildungsreise ging nach Brüssel.  mehr ...

19.09.2014

dbb jugend auf dem parlamentarischen Abend

Am 17.09.2014 fand der parlamentarische Abend des dbb sh und des Richterverbandes statt. Der Abend stand ganz unter dem Motto „Staatsallianz“, um auf die bevorstehenden und zum Teil schon gegenwärtigen Probleme des öffentlichen Dienstes aufmerksam zu machen. Hierzu hielt der dbb Bundesvorsitzende, Klaus Dauderstädt, einen Impulsvortrag und gab Anlass für die Podiumsdiskussion der Politiker aus allen Fraktionen des Landtages. Im Anschluss lud der dbb sh und der Richterverband zum gemeinsamen Ausklang des Abends auf der Kieler Förde mit dem Raddampfer Freya.   mehr ...

16.08.2014

CSD Aktion in Lübeck

Grenzenlos Vielfältig - für mehr Farbe im Öffentlichen Dienst     Am 16.08.2014 nahm die komba jugend sh mit einem eigenen Demonstrations-LKW am größten Christopher Street Day Schleswig-Holsteins in der Hansestadt Lübeck teil. Fast 2.000 Menschen demonstrierten an diesem Tag für mehr Akzeptanz und Vielfalt in der Gesellschaft. mehr ...

04.07.2014

Natur- und Umweltseminar in St. Peter-Ording

Naturerlebnis im Nationalpark Wattenmeer Vom 30. Juni bis 4. Juli 2014 fand das Natur- und Umweltseminar der dbb jugend schleswig-holstein in St. Peter-Ording statt. Elf Interessierte aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes nahmen an dem Seminar teil. Sie informierten sich über die Besonderheiten des Nationalparks Wattenmeer und über die Tiere und Pflanzen im Naturschutzgebiet. mehr ...

19.05.2014

Erste JAV-Konferenz der komba jugend erfolgreich durchgeführt

Am 19.05.2014 fand die erste JAV-Konferenz der komba jugend sh in Kiel statt. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Schleswig-Holstein beschäftigten sich einen Tag lang mit dem Thema „Übernahme“.   mehr ...

02.04.2014

Einkommensrunde aktuell - Ergebnis steht!

Mindestens 90 Euro mehr für alle Beschäftigten Die Arbeitgeber haben in der dritten Runde ein Angebot vorgelegt, das von den Gewerkschaften akzeptiert wurde.   Die Eckpunkte der Einigung: - 3 % mehr rückwirkend ab März 2014 - weitere 2,4 % mehr ab März 2015; Laufzeit bis 29.2.2016 - Als soziale Komponente gilt ein Mindestbetrag von 90 €. Die Regelungen für Auszubildende mehr ...

19.03.2014

Einkommensrunde: 1000 Kolleginnen und Kollegen demonstrierten in Flensburg

„Den öffentlichen Dienst unter Hinweis auf angeblich unangemessene Tarifforderungen vom wirtschaftlichen Aufschwung abkoppeln zu wollen, ist schlichtweg nicht fair!“, sagte der Zweite Vorsitzende des dbb und dbb Verhandlungsführer Willi Russ in Flensburg. mehr ...

03.03.2014

Europapolitik hautnah erleben

Europapolitik live! Vom 22.-26.09.2014 in Brüssel beim Europaseminar. Lust dabei zu sein? Wer Interesse hat, diese Stadt einmal näher zu erkunden und z. B. einen Blick in das Europäische Parlament, in die Europäische Kommission, in das Hanse Office oder auf die malerische Altstadt Brüssels im Jugendstil zu werfen, der ist herzlich eingeladen, die dbb jugend schleswig-holstein auf ihrer diesjährigen Bildungsreise zu begleiten. Auch das freiwillige Abendprogramm wird nicht zu kurz kommen.   mehr ...

28.02.2014

JAV-Schulung erfolgreich durchgeführt

Vom 26.-28. Februar 2014 fand in Kiel eine zweieinhalbtägige Schulung für JAV-Mitglieder statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beendeten das Seminar mit vielen wertvollen Tipps für eine erfolgreiche JAV-Arbeit. Ihnen wurde praxisorientiert die wichtigsten Grundlagen für ihre Arbeit vermittelt, wobei Probleme und aktuelle Fragen aufgegriffen wurden.

11.02.2014

dbb: Konkurrenzfähigkeit des Staates sichern

3,5 Prozent Einkommensplus und eine Grunderhöhung von 100 Euro für die insgesamt rund 2,1 Millionen Arbeitnehmer von Bund und Kommunen – so lauten die Hauptforderungen des dbb beamtenbund und tarifunion für die Einkommensrunde 2014.  mehr ...

01.01.2014

dbb jugend stellt Seminarprogramm 2014 vor

Die dbb jugend schleswig-holstein bietet auch in 2014 wieder ein vielseitiges und interessantes Seminarprogramm an. JAV-Schulungen, ökologische Seminare und ein Europaseminar in Brüssel sind nur einige Beispile dafür. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

05.12.2013

dbb jugend schleswig-holstein zum Tag des Ehrenamtes

Der 1985 von der UN beschlossene und seit 1986 jährlich am 05. Dezember abgehaltene Aktionstag dient der Anerkennung und Flrderung des ehrenamtlichen Engagements. Die dbb jugend schleswig-holstein erklärt, warum sie sich ehrenamtlich engagiert. mehr ...

12.11.2013

dbb jugend im politischen Gespräch mit der SPD

Am 12. November 2013 traf sich der Jugendvorstand der dbbj sh mit den Landtagsabgeordneten der SPD-Fraktion Beate Raudies (zuständig u. a. für den öffentlichen Dienst) und Tobias von Pein (u. a. Jugendpolitischer Sprecher) zu einem Gespräch, bei dem es in erster Linie um die Attraktivität des öffentlichen Dienstes als Arbeitgeber ging. Die dbb jugend konnte in diesem Zusammenhang ihre Forderungen an die Politik deutlich machen und nachhaltig auf die Nachwuchsproblematik und die Rolle der Landesregierung hinweisen. mehr ...

16.08.2013

Schnuppersegeln:Teambildung für Funktionsträgerinnen und Funktionsträger

Am 16.08.2013 fand die diesjährige Funktionsträgerschulung der dbb jugend schleswig-holstein statt. In diesem Jahr hatte sich der Nachwuchs des Dachverbandes etwas ganz Besonderes ausgedacht: Einen Segeltörn auf der Kieler Förde. mehr ...

15.08.2013

dbb jugend startet politische Gespräche

Als der neue Vorstand der dbb jugend schleswig-holstein beschloss, politische Gespräche zu führen, war das Ziel ganz klar: Die Belange junger Menschen im öffentlichen Dienst direkt an parlamentarische Entscheidungsträger transportieren und das möglichst anhand eigener Erfahrungen, die wir in unseren Verwaltungen gemacht haben und machen. mehr ...

21.05.2013

Erste Arbeitssitzungen des neuen Jugendvorstandes

Konstituierende Sitzung des neuen dbb Landesjugendvorstandes  Am 17. Mai 2013 trafen sich die neu gewählten Mitglieder des dbb Jugendvorstandes zur konstituierenden Sitzung in Kiel. Dabei wurden erste Schritte für die Arbeit in der dbb jugend besprochen.   mehr ...

03.05.2013

19. Landesjugendgewerkschaftstag erfolgreich durchgeführt

Ein neuer Vorstand wurde auf dem Gewerkschaftstag der dbb jugend schleswig-holstein am 3. Mai 2013 gewählt. Das hoch motivierte Team besteht aus dem Vorstzenden Nils Birkenfeld (komba), dem Stellvertreter Florian Reuße (DSTG) ud der Schatzmeisterin Karoline Herrmann (komba). mehr ...

01.01.2013

Wie attraktiv ist der öffentliche Dienst als Arbeitgeber? Fragebogenaktion der dbb jugend schleswig-holstein

"Was willst Du werden?" fragte die dbb-jugend sh im Rahmen einer großen Umfrageaktion. Unterstützt wurde die dbb-jugend sh mit Fördermitteln des Landes Schleswig-Holstein. mehr ...